Reduxan – Payplus GmbH verschleiert wirkungslose Inhaltsstoffe

Reduxan

Reduxan
1.3

Wirkung

1/10

Einfachheit

2/10

Verträglichkeit

1/10

Erfolgsquote

1/10

Preis-Leistungs-Verhältnis

2/10

Nachteile

  • Firma für unseriöse Geschäftspraktiken berüchtigt
  • Kein Rechnungskauf möglich
  • Unseriöse Verkaufsmethoden

Mit komplizierten Bezeichnungen sollen wirkungslose Inhaltsstoffe verschleiert werden. Der Anbieter gilt unter Branchenkennern als extrem unseriös, tausende Anwender wurden durch ihn mittels Abofalle abgezockt. Wir sagen: Finger weg von Reduxan.

Reduxan Inhaltsstoffe: Einfachste Wirkstoffe durch komplizierte Bezeichnungen verschleiert

Die hinter Reduxan stehende payplus GmbH verwendet unseriöse Tricks um die einfache Zusammenstellung von Reduxan komplexer erscheinen zu lassen. So werden fur die eingesetzten Wirkstoffe statt geläufiger Trivialnamen unnötig komplizierte chemische Bezeichnungen verwendet – eine Masche die uns schon bei anderen Herstellern begegnet ist.

Die offizielle Liste der Inhaltstoffe sieht folgendermaßen aus:

  • 1,3,7-Trimethylxanthin
  • β-1,4 Polymer aus D-Glucosamin und N-Actetyl-D-Glucosamin
  • 1,2-dihydroxypropane-1,2,3-tricarboxylic acid

Auf den ersten Blick scheint es, als wären im Labor neue Superstoffe entwickelt worden. Die Ernüchterung tritt ein, sobald man genauer hinsieht.

Jeder Kaffeetrinker ist bereits bestens vertraut mit  1,3,7-Trimethylxanthin. Es handelt sich dabei nämlich schlicht und einfach um Koffein!

β-1,4 Polymer ist die chemische Bezeichnungen für Chitosan.

Hinter 1,2-dihydroxypropane-1,2,3-tricarboxylic acid steht die aus Garcinia Cambogia bekannte Hydroxyzitronensäure.

Chitosan

Chitosan ist der Hauptbestandteil von Formoline L112 und kommt ebenfalls in EMTEA vor. Wissenschaftliche Studien konnten seine Wirkung jedoch zu keinem Zeitpunkt bestätigen.

Es handelt sich dabei um einen Ballaststoff der in der Regel aus der Schale von Krustentieren gewonnen wird. Er soll Nahrungsfette binden und so deren Aufnahme verhindern – in der Theorie.

Eine Untersuchung aller bis zum Jahr 2008 vorhandenen Studien kam jedoch zum Ergebnis:

Es gibt keinen erkennbaren Effekt auf Körpergewicht, Blutdruck und Cholesterinwerte. Somit liegt keine gerechtfertigte Begründung vor, übergewichtigen Personen Chitosan zur Einnahme zu empfehlen.

Hydroxyzitronensäure

Hydroxyzitronensäure (hydroxycitric acid / HCA) ist der Hauptwirkstoff in Garcinia Cambogia (hier mehr erfahren). Bei seiner Entdeckung wurde vermutet, dass dieser Wirkstoff einen Einfluss auf den Fettstoffwechsel haben könnte. Klininische Studien konnten diesen Effekt dann jedoch nicht belegen. Statt dessen erkannte man, dass die Einnahme mit Nebenwirkungen verbunden ist. Anwender klagten doppelt so häufig über Magenbeschwerden, wenn die Kontrollgruppe, die kein HCA bekam.

Reduxan kaufen

Es werden drei verschiedene Versionen angeboten. Ein Drink sowie die Kapseln N1 und N2. Preislich liegen die Produkte zwischen 20 und 40€.

Reduxan kaufen

Reduxan Nebenwirkungen

Durch das enthaltene Chitosan besteht die Gefahr einer allergischen Reaktion bei Personen mit einer Krusten- und Schalentierallergie. Ebenso kann Chitosan zu Blähungen, Magenkrämpfen und Verstopfungen führen.

Die verwendete Hydroxyzitronensäure wurde in Amerika aufgrund von zahlreichen Nebenwirkungen bereits von fast allen Herstellern aus ihren Produkten entfernt.

Reduxan Test Fazit

Gegen den Kauf sprechen aus unserer Sicht mehrere Faktoren. Die Firma machte in letzter Zeit Schlagzeilen, weil sie Kunden mit einer Abofalle lockte und abzockt. Die Inhaltsstoffe lassen keinen Abnehmerfolg vermuten.