Leptigen – Extrem teuer, Preis-Leistung ungenügend

Leptigen

98€
Leptigen
1.1

Wirkung

1/10

Einfachheit

1/10

Verträglichkeit

2/10

Erfolgsquote

1/10

Preis-Leistungs-Verhältnis

0/10

Nachteile

  • Lieferung aus Amerika
  • Lange Lieferzeiten wahrscheinlich
  • sehr hoher Preis

Die Wirkstoffe in Leptigen sind wirkungslos, der Versand erfolgt aus Amerika dauert bis zu mehreren Wochen. Kunden klagen über Nebenwirkungen und es besteht das Risiko einer Abofalle. Wir raten Leptigen Interessenten zur Vorsicht.

Leptigen Erfahrungen

In englischsprachigen Foren finden sich hunderte Beschwerden über Leptigen. Anscheinend werden massenweise Kunden mit einer kostenlosen Probepackung angelockt. Dahinter verbirgt sich jedoch eine Abofalle. Nach wenigen Wochen werden den Kunden teilweise extrem hohe Beträge von ihrem Konto oder ihrer Kreditkarte abgebucht.

Im deutschsprachigen Raum konnten wir keine Erfahrungsbericht zu Leptigen aufspüren.

Leptigen Inhaltsstoffe

Folgende vier Inhaltsstoffe sind in Leptigen:

  • Meratim
  • ChromeMate
  • Grüner-Tee-Extrakt
  • Koffein

Bei Meratim handelt es sich um ein Frucht- und Pflanzen-Extrakt. Meratim besteht konkret aus “Sphaeranthus indicus” und Garcinia mangostana. Sphaeranthus indicus ist Bestandteil von Ayeveda, wobei es keine Informationen gibt, die darauf hindeuten, dass es eine Abnehmwirkung erzeugen kann. Garcinia mangostna ist auch bekannt unter dem Namen Mangostan oder Mangostanfrucht.

ChromeMate ist eine Form von Chrom bekannt als Chromium Polynicotinate.

Grüner-Tee-Extrakt kommt in über einem Dutzend Abnehmprodukte der letzten Jahre vor, unter anderem EMTEA und Thermacuts. Die Wirkung auf den Gewichtsverlust ist äußerst zweifelhaft bis nicht existent.

Als wohl wirkungsvollste Substanz ist noch etwas Koffein enthalten.

Insgesamt können wir nicht erkennen, auf welche Art und Weise Leptigen einen Gewichtsverlust herbeiführen soll.

Zitierte Studie von der Abnehmindustrie gesponsert

Auf der Webseite wird auf eine Studie verlinkt, die wohl die Effektivität von Meratim beweisen soll. Der Aufbau der Studie ist aber äußerst fragwürdig und erfüllt nur gerade so die notwendigen Voraussetzungen um überhaupt als Studie bezeichnet werden zu können.

Gesponsrt, bezahlt und in Auftrag gegeben wurde das ganze darüber hinaus von der Firma InterHealth Nutraceuticals Inc aus Kalifornien. Dabei handelt es sich um den Produzenten von Meratim. Dass die Studie zu einem positiven Ergebnis für Meratim kommt, ist somit nicht verwunderlich.

Leptigen Nebenwirkungen

Selbst der Hersteller räumt ein, dass Nebenwirkungen auftreten können. Anwender bei denen Kopfschmerzen und erhöhte Herzfrequenz auftreten, sollen die Einnahme unverzüglich stoppen. Außerdem ist Schwangeren, stillenden Müttern und Personen unter 18 Jahren von der Einnahme abzuraten. Bei bereits bestehenden Gesundheitsproblemen muss vor Beginn der Anwendung der eigene Arzt konsultiert werden. Das gilt ebenso für Personen die Medikamente nehmen.

Leptigen kaufen

Leptigen ist nur über die Seite leptigen.com erhältich, und wird aus Amerika geliefert. Es ist also mit Lieferzeiten bis zu vier Wochen zu rechnen. Da es sich beiden Inhaltsstoffe um nicht-standardisierte Wirkstoffkomplexe handelt, die in Europa sehr wahrscheinlich keine Zulassung besitzen, besteht das Risiko, dass die Ware vom Zoll einbehalten wird.

Der Preis einer 30-Tage-Packung Leptigen beträgt 109,95$, was beim aktuellen Umrechnungskurs 98€ entspricht. Damit gehört Leptigen zu den teuersten Abnehmprodukten die wir bisher getestet haben.

Es wird zwar mit einer 120-Tage-Geld-Zurück-Garantie geworben. Wer jetzt aber denkt, er könne Leptigen zwei Monate testen und bei Nicht-Erfolg zurückschicken irrt. Im Kleingedruckten findet sich der Hinweis, dass „übermäßig verwendete Produkte“ nicht mehr akzeptiert werden. Außerdem muss die Rücksendung auf eigene Kosten nach Amerika erfolgen.

Wer ist der Hersteller von Leptigen?

Laut der offiziellen Webseite wird Leptigen von einer Firma mit identischem Namen hergestellt. Die angegebene Adresse ist

4135 Laguna St. Coral Gables
FL 33146

Auf der ersten Blick sieht diese Adresse authentisch aus, wenn man sie jedoch in Google Maps eingibt führt sie zu keinem Ergebnis. Darüber hinaus ergab eine Websuche, dass eine Firma mit dem Namen „Triton Web Properties“ diese Adresse als ihren Firmensitz angibt.

Fazit

Alles in allem raten wir klar vom Kauf von Leptigen ab. Das Produkt ist extrem teuer, die Wirkstoffe sind fraglich, die Firma dahinter unbekannt und zumindest in Amerika werden tausende Kunden in eine Abofalle gelockt.